www.macmoldis.dewww.beatlesseite.de

Musikographie TVideo Calendarium update - 21.04.2017
Get Back Sessions Al Peace Zeitschiene Kontakt & Extras

Archiv: Updates 2005 / 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2012 / 2013 / 2014 / 2015 / 2016 / 2017

Updates 2010
zurück


14.02.2010 - Aktualisierung Calendarium
- es ist ja nicht so, dass sonst nichts gemacht habe, auch wenn es hier in den updates etwas ruhig geworden ist
    in der Musikographie wurden weiter gemacht bei den Songs Bootleginfo's hinzu zufügen (im Moment grob bis "i"),
   einige CD's wurden geändert, Fehler behoben, neue hinzu gekommen.
   Weiß nur noch nicht ganz genau, wie ich die Remastered und die Rockband-Mixe einarbeite, mal sehen ...

11.08.2010

- hat etwas gedauert, aber die Bootleginfos bei den Songs sind erstmal abgeschlossen,
   ein paar Kleinigkeiten sind noch, aber das wird
- nachdem es 2009 die Original-Beatles remastert gab, gibt's 2010 nun einige Bootlegs neu,
    in der Musikographie neu:  The Decca Tapes
Red Hot (Star Club)
Three-Thirty Blues (Star Club)
The Alf Bicknell Tapes
Release From Limitation (Esher Demos)
Unsurpassed Broadcasts (BBC Sessions)
und Contemporary Sound (Remixes) - noch nicht vollständig eingearbeitet
- Calendarium aktualisiert aber immer noch nicht ganz vollständig,
   zwischenzeitlich auch mal mit PHP experimentiert, deswegen hat's dann hier auch etwas geschliffen.
17.10.2010 - Musikographie: eigentlich schon längst fällig, die Produktionen in diesem Jahrtausend eingefügt.
- und somit eigentlich erstmal am Ende der Musikographie angekommen, denn so in etwa hatte ich mir das anfangs mal gedacht, was wurde aufgenommen, was wurde davon veröffentlicht, was gibt es davon auf Bootlegs und natürlich wo.
- vielleicht eines Tages nochmal ähnliches für Videos, mal sehen
  das Calendarium muß auch erstmal wieder richtig aktualisiert werden
 
- bei einer Bestandsaufnahme der Solo-LP und CD's entstand diese Übersicht, die dann auch von der Diskographie hier verlinkt wurde. gleichzeitig wurden die Singles und EP's etwas überarbeitet und die Bilder, wie auch bei den LP's etwas größer, das aber nur nebenbei, fällt auch kaum auf
 
- Nachtrag 18.10.2010 - in der Musikographie gibt's doch noch einiges zu tun, bisher geschaut was aufgenommen und dann auf Bootleg geschaut, nun mal andersherum schauen, was ist noch auf den bootlegs drauf und hier in der Musikographie noch nicht genannt.