www.macmoldis.dewww.beatlesseite.de

Musikographie TVideo Calendarium update - 15.05.2016
Get Back Sessions Al Peace Zeitschiene Kontakt & Extras


 
Beatles Drum Logos im Wandel der Zeit

 
... am Anfang war

keine Ahnung wann und wo dies Foto enstand,
1960/61? .. und wessen Schlagzeug?
auf einem anderen Bild trägt Paul diese Trommel
1962 aus dem Haus in der Forthlin Road
 
 
... zumindest ist es nicht das Schlagzeug hier von Pete Best

 
... und dann kam Ringo und brachte sein Premier-Schlagzeug mit
 
 
Bug-Logo ... Anfang 1963, die Band wollte auf Tour, Fernsehauftritte
da mußte auf Ringo's Schlagzeug natürlich auch Beatles draufstehen
Paul McCartney machte verschiedene Entwürfe, nach denen der Designer TexO'Hara das spätere "Bug"-Logo entwarf
  
 
 
17.Februar 1963 "Thank Your Lucky Stars"
 
 
Drop-T Logo #1 ... April 1963, Ringo kauft sich bei Drum City ein neues Schlagzeug, ein Ludwig. Brian Epstein will da natürlich auch ein Beatlesschriftzug drauf haben. Der Besitzer von Drum City macht ein paar Entwürfe und übergibt sie dem Designer Eddie Stokes, der dann das Logo auf das Trommelfell malte.
erstmals zu sehen in der TV Sendung "Thank Your Lucky Stars" am 18.Mai 1963 (aufgezeichnet am 12.Mai 63
bei den Proben noch mit Bug-Logo
  zur Aufzeichnung dann mit neuem Beatles Logo (#1)
Im Laufe der Zeit, löste sich der Ludwig-Aufkleber ab, so dass bei der bei der Aufzeichnung für die TV-Sendung "Thank Your Lucky Stars" am 15.Dezember 1963 (ges. am 21.12.63) nur noch "Lu" zu lesen war. Gene Evans von Drum City, der die Sendung sah, war darüber gar nicht erfreut, Am nächsten Tag wurde ein Termin mit Eddie Stokes vereinbart, der den Ludwig-Schriftzug neu malte, etwas größer als bisher.
.. das Lu am 15.Dezember 63
  wieder mit vollständigen Ludwig
am 12.Januar 1964 im London Palladium
 
 
Logo #2
Als die Beatles im Februar 1964 zu ihren ersten US-Auftritten aufbrechen, nimmt Ringo nur Teile seines Schlagzeuges mit und ein neues Bass-Drum-Fell mit neuem Logo.
 
Schrift breiter und fetter und über dem Ludwig-Schriftzug eine Krone (für Remo Wether King-Fell)
 
- durch Transport bekommt das Fell Kratzer und Schrammen und wurde nach dem US-Trip nicht mehr öffentlich genutzt, taucht erst 1984 wieder bei Sotherby's auf
  Washington Coliseum am 11.Februar 1964
 
 
Logo #3 wurde speziell für den Film "A Hard Day's Night" angefertigt, vorher aber schon am 23.Februar 1964 bei der TV-Sendung "Big Night Out" (ges. am 19.02.64) benutzt.
 
Schrift wieder schmaler und kleiner, das B ist kleiner im Verhältnis zu den anderen Buchstaben geworden und das Ludwig-L hat einen längeren Schwanz bekommen.
 
anschließend haben es die Beatles auch beim Auftritt zum NME Poll Winners Concert am 26.April 1964 verwendet
1965 wird es noch mal im Film "Help!" genutzt, als Ringo nach "You're Going To Lose That Girl" durch den Boden kracht.
    "Help!" 1965
  "A Hard Day's Night" 1964
 
 
Nach Aussagen von Eddie Stokes wurden in dieser Zeit
viele Bass-Drums mit dem Beatles-Logo bemalt,
für Plattenläden, für Kino-Foyer
oder aber auch für Madame Tussauds
   
Madame Tussauds
 
 

Logo #4
Beim Auftritt im Prince Of Wales Theater am 31.Mai.1964 für die "Pops-Alive"-Show hat Ringo ein neues Ludwig-Schlagzeug, mit einer 22" Bass-Drum (bisher 20Inch), dadurch auch neue Bemalung
 
nur kleine Abweichungen, das Ludwig etwas kleiner und L-Schwanz wieder kürzer
 
Logo wird bis einschließlich "Big Night Out" am 01.August 1965 genutzt, u.a. World Tour 1964 sowie den Dreharbeiten zu "Help!" (abgesehen von der bei #3 genannten Scene)
  "Help!" 1965
 
 

Logo #5
August 1965, vor ihrer 65er Amerika-Tournee bekommt Ringo ein neues 22"-Schlagzeug und auch mit neuem Logo.
Im Gegensatz zu den bisher von Eddie Stokes gemalten wurden nun Aufkleber verwendet.
 
Schrift wieder etwas breiter und fetter
  Sam Houston Coliseum, 19.08.65
 
 

Logo #6
In der Aufzeichnung "The Music Of Lennon & McCartney" (ges. am 16.12.65) nimmt Ringo wieder sein erstes 22" Schlagzeug, mit neuem Logos, welches nun wieder schmaler wird
 
Wird für die 66er Touren und Aufzeichnungen bis Mitte 1967 verwendet. Bei den Proben zu "Our World" noch da und dann gegen das "Love"Logo getauscht
 
Nach der Magical Mystery Tour mit dem "Love"-Logo wird das #6 nochmal bei den Aufzeichnungen "Hello Goodbye" am 10.November 1967 teilweise verwendet
  The Music Of Lennon & McCartney
01./02. November 1965
 
 
und dann gab es zwischendurch noch diese Trommel

aber damit wurde ja wohl nicht gespielt
 
 

Love ... von Ringo gemalt
Am 25.Juni 1967 erstmals zu der Übertragung von "All You Need Is Love" in der weltweiten Satelittenübertragung "Our World" zu sehen, weiter im Film "Magical Mystery Tour" und zu den Promos "Lady Madonna" und "Hey Bulldog" am 11.Februar 1968
 
Orange
Da dass "Love" nicht zum Titel "Revolution" passte, wird das Trommelfell von Mal Evans übermalt und an diesem Tag ebenfalls bei "Hey Jude" so genutzt

"I Am The Walrus" - Sept.67

"Revolution" 04.September 1968
 
 

Logo #7
Ende 1968 bekam Ringo ein neues Ludwig-Hollywood-Schlagzeug mit einem neu angefertigten Logo, welches aber nie darauf montiert wurde, da sie wie bei Studioaufnahmen üblich, mit offener Front spielten
 
Schrift etwas länger und enger geschrieben, das S mit einer Spitze am Ende der unteren Kurve
 
Das Logo#7 ist nur kurz am Anfang des Film "Let It Be" zu sehen